19.04.2024 ab 19:00 Uhr

Die Ohre - von der Quelle bis zur Mündung

Kategorie:

Vortrag über den Fluß die Ohre

Die Ohre – Von der Quelle bis zur Mündung

Am 19.04.2024 um 19.00 Uhr lädt das Museum Wolmirstedt zu einem Vortrag über die Ohre ein.

Museumsleiterin Anette Pilz berichtet in ihrem Vortrag über die Ohre, von deren Quelle in Niedersachsen bis zur Mündung in Sachsen-Anhalt bei Rogätz.

Die Ohre deren früherer Name Ohra, Ara, Horana und Ora lautete, bedeutet ursprünglich „eingeschnittener Bachlauf“.

Der Weg der Ohre von der Quelle bis zur Mündung beträgt 103 km. Auf ihrem Weg durch Niedersachsen und Sachsen-Anhalt passiert sie verschiedene Städte und war Grenzfluss zwischen den beiden deutschen Staaten.

Der Vortrag handelt von den Orten an der Ohre, Wassermühlen und Bauwerken, die zum Teil längst verschwunden sind.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine vorherige Anmeldung unter: 039201/21363 gebeten.

Details

Der Vortrag beschäftigt sich mit dem Fluß die Ohre, von der Quelle in Niedersachsen bis zur Mündung in Sachsen-Anhalt bei Rogätz.

Anhand von zahlreichen Fotos wird der Fluß, seine Flora und Fauna sowie die Bauwerke entlang der Ohre vorgestellt.

Den Vortrag hält Museumsleiterin Anette Pilz

Auf einen Blick

Name der Veranstaltung
Die Ohre - von der Quelle bis zur Mündung
Wann beginnt und endet die Veranstaltung?
19.04.2024 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Wo findet die Veranstaltung statt?
Museum Wolmirstedt
Schlossdomäne 4
Einheitsgemeinde Wolmirstedt, Stadt
Ist diese Veranstaltung barrierefrei?
ja
Wo können Tickets erworben werden?

Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

4,00 Euro

Wer ist der Veranstalter?
Museum Wolmirstedt
Letzte Aktualisierung: 01.01.1970 01:00 Uhr